Laufband

+++++ Der SV Eintracht Gommern - auch ein Verein für Dich? Hier kannst Du Dich informieren.+++++ +++

Termine

<<  Juni 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
     1  2  3  4
  5  6  7  8  91011
12131415161718
192021222425
2627282930  

Besucher

Heute 11

Gestern 26

Woche 167

Monat 840

Insgesamt 11492

Aktuell sind 110 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Stadtmeisterschaft und Tandem-Cup voller Erfolg
Classic-Kegeln 34 Kegler in PAULY-Kegel-Arena aktiv / Leitzkau holt CupSiegerinNAW klein

Die 12. Stadtmeisterschaften und der fünfte Eintracht-Tandem-Cup waren am Sonnabend in der PAULY-Kegel-Arena ein voller Erfolg. Im Rahmen des Gommeraner Stadtfestes kamen immerhin 34 Kegler und Gäste, um dem schönen Sport mit der Kugel zu frönen.

TandemSieger
„Wir hatten wegen vieler Absagen im Aktivenbereich aus unterschiedlichen Gründen schon befürchtet, dass die diesjährige Stadtmeisterschaft nur ein kleines Event würde. Aber die nichtaktiven Freunde des Kegelsports waren mit 18 Teilnehmern überdurchschnittlich vertreten und haben die Meisterschaft zu einem schönen Fest des Kegelsports werden lassen. Auch die Vereinsführung des SV Eintracht um Präsident Steffen Hartwig und der Gommeraner Bürgermeister Jens Hünerbein waren dabei. So sind wir voll zufrieden mit der Resonanz auf unser Angebot“, meinte Abteilungsleiter Thomas Arndt glücklich.
Bei den nichtaktiven Frauen verteidigte Hannelore Hasdorf mit starken 317 Kegeln ihren Titel als Stadtmeisterin. Auf den Medaillenplätzen landeten Susanne Arndt (267) und Anke Wilke (242). Den Titel bei
den aktiven Frauen holte sich die mit einer Verletzung
gehandicapte und nur im Stehen kegelnde Petra Pötsch (269).
Das Rennen bei den nichtaktiven Männern machte Karl Zander (347) vor Stefan Wustrau (323) und Detlef Reppin (311). „Hier haben wir wirklich tolle Ergebnisse gesehen. Vielleicht kommt der eine oder andere auch mal bei uns zum Training vorbei, wir brauchen immer neue Sportler in unserer Reihen“, lobte ASiegerManner kleinrndt.
Das größte Starterfeld bei den aktiven Männern brachte noch einmal Spannung pur. Abteilungsleiter Arndt (379) spielte am konstantesten und wurde Stadtmeister. Nur ganz knapp dahinter landete Tobias Öhlschläger (376) vor Ronald Richert (371). Mit der „Holzmedaille“ musste der Loburger Kegler Stefan Schön (370) zufrieden sein. Alle Medaillengewinner freuten sich über Pokale, Medaillen und kleine Sachpreise.
Am Nachmittag stieg dann zum Abschluss der 5. Eintracht-Tandem-Cup. Neben den Gästen vom TuS Leitzkau und
dem SKV Rot-Weiß Zerbst, immerhin Teams aus der zweiten
Bundesliga und dem diesjährigen Verbandsliga-Aufsteiger
Blau-Weiß Loburg stellten alle Mannschaften des
Gastgebers je ein Team.
Die Leitzkauer René Geißler und Michael Eckert holten sich vor allem Dank
eines überragenden FinBkleinales gegen die Schön-Brüder aus Loburg verdient die eindrucksvolle Trophäe. Zuvor behielten die TuS-Kegler in einem spannenden Halbfinale gegen Zweitliga-Konkurrent SKV Rot-Weiß Zerbst mit Stefan Heckert und Hannes Bräse knapp nach Sudden Victory (1:1, 42:32) die Oberhand. Loburg hatte sich ebenso knapp (1:1, 36:33) gegen die Zweite des Gastgebers, die Titelverteidiger Thomas Arndt und Kai Maß, durchgesetzt. Aber auch die Mannschaften der Gommeraner Jugend, der Senioren sowie der Ersten und Dritten des SV Eintracht boten im Viertelfinale ansehnlichen Kegelsport und unterlagen den Halbfinalisten teils erst nach knappen Entscheidungen.
Zum Abschluss übergaben die Gommeraner noch die im Tagesverlauf gesammelten Spenden, über 100 Euro kamen zusammen, an André Schön vom SV Blau-Weiß Loburg zur Unterstützung des dortigen Neubaus der Kegelbahn.
Arndt blickte auch schon in die Zukunft voraus: „Insgesamt war das heute ein absolut erfolgreicher Tag für unsere Abteilung und unseren Sport. Mal sehen, ob wir im kommenden Jahr, das ja in Sachen Kegeln und Eintracht einige Jubiläen bereithält, etwas anders machen. Wir planen, den Tandem-Cup vielleicht etwas größer zu gestalten.“

Ergebnisse Stadtmeisterschaften:
Aktive Männer (Auswahl):
1.    Arndt, Thomas            379
2.    Öhlschläger, Tobias     376
3.    Richert, Ronald           371
4.    Schön, Stefan             370
5.    Wöltje, Ralf                 368
6.    Hukauf, Martin            367
Aktive Frauen:
1.    Pötsch, Petra              269
Nichtaktive Frauen (Auswahl):
1.    Hasdorf, Hannelore    317
2.    Arndt, Susan              267
3.    Wilke, Anke                242
4.    Holley, Monika           235
5.    Löhnert, Elke             225
6.    Arndt, Helene            218
Nichtaktive Männer (Auswahl):
1.    Zander, Karl              347
2.    Wustrau, Stefan        323
3.    Reppin, Detlef           311
4.    Pfanne, Eric              303
5.    Wetzel, Sven             275
6.    Hasdorf, Wilhelm      262
Alle Ergebnisse Tandem-Cup:
Viertelfinale
TuS Leitzkau – Gommern Jugend    2:0
SKV RW Zerbst – Gommern I          2:0
BW Loburg – Gommern III               2:0
Gommern Senioren – Gommern II   1:1 (30:41)
Halbfinale
TuS Leitzkau – SKV RW Zerbst        1:1 (42:32)
BW Loburg – Gommern II                 1:1 (36:33)
Finale
TuS Leitzkau – BW Loburg                2:0