Laufband

+++ Sportabzeichentag am Samstag, dem 30. Juni 2018, 10:00 - 12:00 Uhr am Sportforum+++ Kinderzehnkampf kehrt zurück - Anmeldung ab sofort möglich +++ Auf Grund der neuen Datenschutzverordnung: Neuanmeldungen ab sofort nur noch mit neuem Anmeldeformular (unter Download zu finden)+++

1070 Schritt- in Gommern liefen 352 mit! 
15. MALIG-Lauf trotz Hitze mit neuem Meetingrekord

Malig 3

Das war wirklich „ein-MALIG“ und wird sicher vielen Zuschauern und Teilnehmern in Erinnerung bleiben.

Die 15.Auflage des MALIG-Laufes 2018 fand erstmalig am VOLKSHAUS in Gommern statt, da das Sportforum nicht zur Verfügung stand.

Hochsommerliche Temperaturen mit 32° C hielt die große Läuferschar aus Nah und Fern aber nicht davon ab, beim Maliglauf dabei zu sein.

Trotz der Hitze gab Organisator Steffen Hartwig immer wieder Hinweise, gerade bei selber zu entscheiden ob und wie lange jeder läuft. Eltern und Großeltern wurden sensibilisiert, auf ihre kleinen Laufenthusiasten besonders zu achten. Basecap’s wurden kostenfrei verteilt.

368 Meldungen lagen Steffen Hartwig bis Sonntag vor, 40 Absagen erreichten ihn bis zum Start.

„Das ist völlig verständlich und auch zu akzeptieren. Die Gesundheit geht vor. Dennoch haben viele den Wunsch geäußert zu laufen und den MALIG nicht abzusagen, unter ihnen auch der prominenteste Läufer Landrat Dr. Steffen Burchhardt und sein Sohn Anton, die wie 14 andere die 70 Minuten durchliefen“ so der Vereinschef.

Pünktlich um 16 Uhr fiel der Startschuss, den der Landrat gab.

Ein bunter Parcours auf dem Rasen mit 120 Kegeln und Hütchen, den Sandra Zeibig wieder steckte, ermöglichte den Läufern auch, die eingerichteten Wasserstellen anzulaufen.

Am Ende schenkten die vielen Helfer 900 Becher Wasser aus.

Immer wieder gab Steffen Hartwig Hinweise rechtzeitig aufzuhören. Sieger sind alle, die gelaufen sind.

Lediglich 8 Läufer verkürzten ihre Laufzeit. Ans aufhören dachte keiner.

Auf den Streckenabschnitten sorgten zwei Rasensprenger für Abkühlung und ermöglichten den 67 MALIG-Läufern ihr Alter in Minuten zu schaffen.

Ungebrochen bleibt die Anmeldung beim MALIG 2 (doppelten Alter in Minuten) mit 95 Mädchen und Jungen und die steigende Zahl beim MALIG 3 ( dreifaches Alter) mit 140 Startern. 50 Männer und Frauen, unter ihnen 8 aus den Niederlanden, Niedersachsen und Thüringen sowie die Laufgruppe der Feuerwehr Gommern.

Nach 70 Minuten war es dann Bürgermeister Jens Hünerbein vorbehalten, den 15.MALIGLAUF mit einem Schuss aus der Startpistole zu beenden.

Am Ende freuten sich die 352 Maligläufer ( einer mehr als 2017) im Alter von 2 bis 63 Jahren ihr Laufdiplom, die Malig - Medaille sowie einen eigenen Becher MALIGBRAUSE im Schatten der Bäume in Empfang nehmen. Hier waren sich die über 400 Zuschauer bereits einig, dass das Volkshaus der ideale Platz für zukünftige Veranstaltungen sein soll. Das war auch der Tenor der Läufer selbst.

Ein großes Dankeschön gibt Steffen Hartwig vielen Helfer und an die Sponsoren weiter, die mit ihrer Spende dazu beitrugen, dass der 15.MALIG wieder zu einem Erlebnis wurde.

Für den 16.Malig-Lauf am 10.12.2018, wo wieder in der Eintrachtsporthalle gelaufen wird, beginnt die Anmeldung am 1.9.2018. Aber: 260 Startplätze stehen nur zur Verfügung.

Hier einige Impressioenen vom Lauf:

Malig 1  Malig 2

Malig 4  Malig 5

Malig 6  Malig 7

Malig 8  Malig 9

Malig 10  Malig 11

  Malig 14  Malig 16