Laufband

+++ 41. GOMMERANER SEENLAUF AM SONNTAG, DEN 28. APRIL 2019 UM 10:00 UHR +++ Der SV Eintracht Gommern - dein Sportverein vor Ort - hier kannst du dich informieren+++ Änderungen persönlicher Daten bitte unverzüglich dem Vorstand bzw. der Geschäftsstelle melden!+++

Kalender Kegeln

<<  <  März 2019  >  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
      1  2  3
  4  5  6  7  8  910
1112131415
18192021222324
25262728293031

Showdown am kommenden Sonnabend
Eintracht siegt im Spitzenspiel und kämpft weiter um den Aufstieg

Was für ein Sonnabend. Nicht nur, dass die zweite HukaufArndt kleinMannschaft von Eintracht Gommern mit einem knappen Sieg in Halberstadt den Staffelsieg in der Landeskasse fest gemacht hat. Auch die blau-gelben Landesligakegler bleiben nach dem überraschend deutlichen 6:2 (3389:3294)-Heimsieg im Spitzenspiel gegen den ESV Roßlau weiter im Kampf um den Aufstieg in die Verbandsliga dabei.

Staffelsieg geht nach Gommern
Blau-Gelbe gewinnen in Halberstadt / Verfolger verliert

Etwas glücklich, aber nicht unverdient, gewannen Bay neukleindie Landesklasse-Kegler von Eintracht Gommern II am Sonnabend das letzte Auswärtsspiel der Saison beim Halberstädter KSV mit 5:3 (3117:3108). Sie sicherten sich so, auch wegen der gleichzeitigen Niederlage von Verfolger Einheit Halberstadt in Leitzkau, vorzeitig den Staffelsieg.

Luft scheint raus

Bei den Verbandsliga-Senioren des SV Eintracht 9 kegelGommern scheint zum Saisonende etwas die Luft raus zu sein. Sie verloren am Sonnabend beim Tabellenletzten Grün-Weiß Dessau mit 2:6 (2915:3046).

Spitze rückt zusammen
Fermersleber SV – Eintracht Gommern II 6:2 (3185:3146)

Der Kampf um den Staffelsieg in der Kegel-Landesklasse Richert Netzbleibt spannend. Nach der zweiten Niederlage in Folge schrumpfte der Vorsprung der Zweiten von Eintracht Gommern an der Tabellenspitze auf nur noch einen Punkt zusammen. Gommern II unterlag in Magdeburg-Fermersleben starken Gastgebern mit 2:6 (3146:3185).

Aufstiegskampf wieder offen
Gommern – Bernburg 6:2 (3269:3189) / Wolfen und Borne verlieren

Trotz des schlechtesten Heimergebnisses der BerndStaeckNetzSaison haben sich die Landesliga-Kegler des SV Eintracht Gommern im Aufstiegskampf zurückgemeldet. Während zwei direkte Mitbewerber, Wolfen und Borne, überraschend verloren, gewannen die Blau-Gelben am Sonnabend in der PAULY-Kegel-Arena gegen die abstiegsbedrohten Bernburger mit 6:2 (3269:3189).

Weihnachtspause mit Lächeln bei allen Teams

Alle Eintracht-Mannschaften im Limit – Zweite und Dritte ganz vorn

Jubel

Das erste Sport-Halbjahr 2018/19 verlief für die Kegler des SV Eintracht Gommern überaus erfolgreich. Alle Teams stehen in ihren jeweiligen Ligen gut da, haben mit dem Abstieg wohl nichts mehr zu tun und liegen teils sogar auf Aufstiegskurs.

Nächster Auswärtssieg für Tabellenführer

In der Kegel-Landesklasse zieht der SV Eintracht Richertspiel kleinGommern II weiter einsam seine Kreise an der Tabellenspitze. Mit einem 6:2 (3262:3101)-Auswärtssieg beim ESV 1951 Roßlau II bauten die Richert & Co. ihren Platz an der Sonne weiter aus.

Im Schluss-Spurt noch ein Remis gerettet

Hukaufstehtop1 klein

Die Landesliga-Kegler von Eintracht Gommern retteten am Sonnabend auf der heimischen PAULY-Kegel-Arena im Schluss-Spurt noch ein 4:4 (3328:3280)-Unentschieden gegen den SV Salzland Staßfurt, nachdem sie zwischenzeitlich schon mit 0:4 Mannschaftspunkten (MP) im Hintertreffen lagen.

Ohne Chance beim Favoriten
Eintracht-Senioren mit ärgerlichem Punktverlust und erwarteter Niederlage

Nach dem unglücklichen 4:4 (3075:3085)-Unentschieden daheim 9 kegelin der Vorwoche, wo nur zehn Kegel zum Sieg fehlten, gab es am Sonnabend für die Senioren von Eintracht Gommern in der Kegel-Verbandsliga die erwartete klare 1:7 (2886:3135)-Niederlage beim Meisterschaftsfavoriten in Zschornewitz.

Klarer Erfolg gegen Tabellenletzten
Eintracht bleibt in der Spitzengruppe / Schulze mit persönlichem Rekord

SorenMartinJubelklein

Durch einen überlegenen 7:1 (3359:3124)-Heimsieg gegen Victoria Bitterfeld bleibt Eintracht Gommern in der Kegel-Landesliga weiter in der Spitzengruppe. Highlight des Spieles war die persönliche Bestleistung von Sören Schulze, der mit überragenden 625 Kegeln zeigte, wozu er auf der schönen PAULY-Kegel-Arena in Gommern fähig ist.