• 1
  • 2

LK Männer 1. ST 22/23

Zweite mit Superstart in Dessau

Die zweite Männermannschaft des SV Eintracht Gommern konnte im saisonübergreifendJonas dritten Spiel infolge gegen Blau-Weiß Dessau, dieses Mal auswärts, das erste Punktspiel der Landesklasse-Saison gewinnen. Am Ende stand ein klares 6:2 bei 3051:2965 Kegeln an der Anzeige.

Im Startblock hieß es „Jugend voran“. Jonas Anders traf sehr ordentliche 506 Kegel, verlor aber knapp sein Duell. Noch besser machte es Karl Zander, der mit 547 Kegeln den Tagesbestwert erzielte und überraschend punkten konnte.

Im Mittelpaar sorgten Henry Bay (519) und Thomas Zander (531) mit ausgeglichenem Spiel und zwei Duellsiegen für eine kleine Vorentscheidung. Denn die Gommeraner Schluss-Spieler Andreas Nuthmann (496), der ebenfalls punktete und Ronald Richert (452) bauten trotz durchwachsener Leistungen den Kegelvorsprung sogar noch aus und brachten so den Sieg über die Ziellinie.

Am kommenden Samstag gibt es gegen Loburg II beim ersten Heimspiel gleich das Lokal-Derby in der Gommeraner PAULY-Kegel-Arena.

Tags: sv Eintracht Gommern kegeln; Kegeln; Ergebnisse

Über uns

Sportangebot:
Der Sportverein bietet seinen Mitgliedern die Möglichkeit in insgesamt 14 Abteilungen aktiv zu werden, davon 6 im regelmäßigen Wettkampfbetrieb  (Fußball, Handball, Kegeln, Tischtennis, Volleyball und Dart) und 8 Abteilungen ohne kontinuierlichen Wettkampfbetrieb (Aerobic, Gesundheitssport, Gymnastik, Kanu, Leichtathletik, Radwandern, REHA- Sport und Turnen).

 

Kontakt

SV Eintracht Gommern e. V.
Magdeburger Straße 24 a
Postfach 22
39245 Gommern 

Telefon: 039200 / 50147
Telefax: 039200 / 78323

info@eintracht-gommern.de

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle
Montag   15:00 Uhr – 17:30 Uhr
Mittwoch  9:00 Uhr – 12:00 Uhr

Sportstätten

Für seine Abteilungen stehen dem Sportverein insgesamt drei Sportkomplexe zur Verfügung.
- Sportforum (mit Rasenplatz, Bolzplatz, Beachvolleyballplatz, zwei Sporthallen, Classic-Kegelanlage und Leichtathletik-  Anlagen)
- Volkshaus (mit Rasenplatz, Kunstrasenplatz)
- Steinhafen Pretzien (Station der Abteilung Kanu)